Meldung der Wasserversorgung Hohenahr
|

Auf Grund der seit Wochen anhaltenden Trockenheit sind unsere Brunnenpegel stark abgefallen. Alle Bürgerinnen, Bürger und Vereine sollen kein Trinkwasser mehr für die Bewässerung von Grünflächen und Sportanlagen benutzen. Um die Versorgung weiterhin zu gewährleisten,... Weiterlesen

Waschbären und Füchse mit Staupe infiziert
|

Der Lahn-Dill-Kreis informiert: Hundehalter sollten Impfstatus ihrer Tiere prüfen Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Im Lahn-Dill-Kreis ist bei Waschbären und Füchsen das Staupevirus aufgetreten. Für den Menschen ist die Krankheit ungefährlich. Hunde können sich allerdings anstecken. Der Verlauf... Weiterlesen

Hund nicht im Auto lassen
|

Der Lahn-Dill-Kreis informiert: Hitzeschlag kann lebensgefährlich werden Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Wer seinen Vierbeiner bei hohen Außentemperaturen im Auto lässt, bringt ihn in akute Lebensgefahr. Extreme Temperaturen können bei Hunden sehr schnell zum Hitzeschlag führen. Atemnot und... Weiterlesen

Durchstarten in der Jugendarbeit
|

Der Lahn-Dill-Kreis informiert: Kreis bildet in 2018 wieder Jugendleiter aus Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Im Lahn-Dill-Kreis können sich Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten im kommenden Jahr wieder zu Jugendleitern ausbilden lassen und die JuLeiCa (Jugendleitercard) erwerben. Mitmachen... Weiterlesen

Fipronil-Eier auch im Lahn-Dill-Kreis
|

Aktuell sind Bio-Eier mit dem Stempel „0 NL 4031002“ aus sechs Lidl-Filialen und neun Aldi-Süd Filialen betroffen / Keine Gefahr für Verbraucher Lidl und auch Aldi-Süd Filialen wurden im Lahn-Dill-Kreis mit Bio-Eiern aus den Niederlanden... Weiterlesen

Vandalismus am Freibad – muss das sein…
|

Am ersten Wochenende im Juni wurden im Eingangsbereich des Schwimmbades in Großaltenstädten die ersten Steine der gesicherten Baustelleneinrichtung in den Krausebach geworfen. Welche Personen diese Kraft aufgewendet haben, um der Allgemeinheit zu schaden ist ein... Weiterlesen

Fundsachen
|

Gefunden wurden:   Die Fundsachen können im Hohenahrer Rathaus in Erda, Rathausplatz 6, im Fundbüro bei Frau Crause, Tel.: 06446 – 9230-0 abgeholt werden. Weiterlesen