Was falsch verstanden
» » Was falsch verstanden

Was falsch verstanden

… haben die ‚frühen‘ Besucher des Osterfeuers in Hohensolms.
Traditionell wird das Osterfeuer von der Jugendfeuerwehr jährlich am Ostersamstag in Hohensolms auf dem ‚Hals‘ angezündet. Bereits Tage zuvor wird dazu Holz, Astwerk und Baumschnitt aufgestapelt und dann unter großer Beteiligung der Bevölkerung und befreundeter Feuerwehren in Brand gesetzt. Mit diesem Brauch soll der Winter vertrieben und der Frühling begrüßt werden.

Der/ Die Besucher, die am Sonntagmorgen um 3:30 Uhr die Veranstaltung besuchten, müssen mit ihrem Tun etwas wirklich falsch verstanden haben. Diese noch unbekannte Personen brachte kein Holz mit, sondern warfen die Festzeltgarnituren (Tische und Bänke) des Feuerwehrvereins Hohensolms in das noch glimmende Feuer. Dadurch entstand ein Sachschaden von rd. 800 €.

Der oder die Täter sollten ihr unüberlegtes Handeln überlegen und sich bodenlos schämen. Schade, wenn eine Traditionsveranstaltung so endet, die zur Förderung der örtlichen Gemeinschaft und zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr ausgerichtet wird.

Vertrauliche Hinweise auf den oder die Täter nimmt im Hohenahrer Rathaus Herr Schmeer, Tel. 06446-923017, oder der Gemeindebrandinspektor Lars Spitznagel, Tel. 06446-926317 entgegen.