Startseite » Bekanntmachungen » Bekanntmachungen » Vandalismus auf dem Kita-Gelände in Hohensolms – Wir bitten um Mithilfe der Bevölkerung

Vandalismus auf dem Kita-Gelände in Hohensolms – Wir bitten um Mithilfe der Bevölkerung

Hohenahr – Hohensolms – Kindertagesstätte

Auf dem Kita-Gelände in Hohensolms ist es wiederholt zu Vandalismus gekommen. In diesem Jahr gab es bereits mehrere Vorfälle im Sommer. Dabei wurde einmal das Sonnensegel an der Befestigung abgeschnitten, ein anderes Mal die Fahne auf dem großen Klettergerüst heruntergeholt (vom großen Turm). Für eine größere Reparatur sorgte auch das Ausgraben der Fallschutzmatten vor dem Gruppentürbereich.

Nun ist es zu neuen Zerstörungen auf dem Gelände gekommen. Am Wochenende vom 7./8. November wurden einzelne Steine aus der Trockenmauer entfernt, die dann im Spielbereich verteilt wurden. Zudem wurde eine Treppe zum Sandspielhaus mutwillig zerstört. Die kaputten Holzbretter mit den herausragenden Nägeln lagen danach auf dem Außengelände herum.

Von all diesen Dingen geht ein erhebliches Risiko für die Kindergartenkinder aus. Die herumliegenden Steine und Holzteile wurden zum Glück noch rechtzeitig von den Erzieherinnen entdeckt und sichergestellt.

Auch im Bereich der Kindertagespflege (direkt neben der Kindertagestätte) kam es zu Beschädigungen. Außerdem wurde teilweise Müll aus den Tonnen geholt und in den Eingangsbereich geworfen.

All diese Zerstörungen und Verwüstungen sind sehr ärgerlich und binden Zeit, die von der Arbeit mit den Kindern abgeht.

Daher haben wir eine Meldung beim Ordnungsamt eingereicht. Wer etwas beobachtet hat, möge sich bitte bei Herrn Schmeer unter 06446 9230-17 im Rathaus melden.

Wir bitten auch die Eltern, auf ihre Kinder einzuwirken, und die Nachbarn der Kindertagesstätte, Auffälligkeiten zu melden. Gegebenenfalls wird eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Es liegt in unser aller Interesse, dass unsere Kinder hier sicher spielen können.

Danke für Ihre Mithilfe.