Tourismus
» » Tourismus

Tourismus

eingetragen in: Tourismus | 0

Die Gemeinde Hohenahr mit ihren sechs Ortsteilen Ahrdt, Altenkirchen, Erda, Groß-Altenstädten, Hohensolms und Mudersbach liegt umgeben von Wäldern am Rande des Aartalsees.

Sämtliche Ortsteile haben eine viele Jahrhunderte währende Geschichte aufzuweisen. So konnte der größte Ortsteil Erda, der gleichzeitig Sitz der Gemeindeverwaltung ist, im Jahr 1971 sein 1200-jähriges Bestehen feiern.

Auf der höchsten Erhebung der Gemeinde steht die von den Grafen zu Solms im 14. Jahrhundert erbaute sehenswerte Burg Hohensolms. Von hier bietet sich dem Besucher ein herrlicher Rundblick bis zu den Höhen von Westerwald, Rothaargebirge, Vogelsberg und Taunus.

Die einstige Wehrburg befindet sich heute im Besitz der Evang. Kirche zu Hessen-Nassau und wird als moderne Freizeitstätte genutzt. Während das Haupthaus überwiegend Jugendgruppen für Freizeiten dient, steht der neu ausgebaute Marstall in erster Linie Erwachsenen-gruppen als Tagungshaus zur Verfügung.

Sanfter Tourismus“ sowie Landschafts- und Naturschutz werden in Hohenahr groß geschrieben. Mehrere Naturschutzgebiete bieten dem stillen Naturliebhaber das Beobachten zahlreicher seltener Tier- und Pflanzenarten.

Besonders hervorzuheben ist hier die Vorsperre des Aartalsees, auf dessen Rundwanderweg Schautafeln aufgestellt sind, die über alles Wissenswerte aufmerksam machen.

Zahlreiche Wander- und befestigte Feldwege in der abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft laden den ruhe- und erholungssuchenden Gast zu Wanderungen und Fahrradtouren ein.

Ein herrlich gelegenes Freibad mit Beachvolleyball- und Minigolfanlage sowie Babybecken garantiert in den Sommermonaten optimales Badevergnügen für die ganze Familie. Für den aktiven Wassersportler (Segeln, Surfen, Schwimmen, Angeln) bietet sich weiterhin die Aartalsperre an. Der Wintersportler findet im OT. Hohensolms einen Skilift, Langlaufloipen und Rodelbahnen.