Wahlergebnisse aufs Smartphone
» » Wahlergebnisse aufs Smartphone

Wahlergebnisse aufs Smartphone

Mit der Wahl-App durch die Landratswahl 2018 im Lahn-Dill-Kreis

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Wie schon bei den vergangenen Wahlen, wird das Wahlbüro des Lahn-Dill-Kreises auch bei der Landratswahl 2018 das vorläufige und später das endgültige Wahlergebnis über eine App veröffentlichen. Die App heißt „Wahlportal“ und ist kostenlos. Sie ist ein zusätzliches Angebot zur Darstellung der Ergebnisse auf der Homepage des Lahn-Dill-Kreises.

Neben der digitalen Veröffentlichung der Ergebnisse werden ab 18:00 Uhr im Kreistagssitzungssaal, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar, die eingehenden Ergebnisse öffentlich präsentiert. Nach der Auszählung werden in den Städten und Gemeinden zunächst die Wahlergebnisse auf Wahlbezirksebene erfasst und direkt während der Datenerfassung in den Rathäusern verschlüsselt auf elektronischem Wege an das Wahlbüro weitergeleitet. Es ist davon auszugehen, dass die Kandidaten die Entwicklungen vor Ort beobachten werden und erste Ergebnisse aus den Wahlbezirken ab 18:30 Uhr eingehen. Interessierte sind herzlich ins Kreishaus eingeladen. Neben der Landratswahl finden im Lahn-Dill-Kreis noch Bürgermeisterwahlen in den Gemeinden Greifenstein und Sinn statt. Auch diese Wahlergebnisse werden im Kreistagssitzungssaal bekannt gegeben.

Landratswahl 2018

Am Sonntag, den 27. Mai 2018 findet im Lahn-Dill-Kreis die Direktwahl des Landrats statt. Für dieses Amt bewerben sich Wolfgang Schuster (SPD), Lothar Mulch (AfD) sowie Dominic Harapat (Die PARTEI).

Noch Fragen?

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zur Landratswahl haben, können sich gerne mit dem Kreiswahlleiter Reinhard Strack-Schmalor in Verbindung setzen: Tel. 06441 407-2000, E-Mail: reinhard.strack-schmalor@lahn-dill-kreis.de.

 

Anlage:

Foto (Lahn-Dill-Kreis)

 

Pressekontakt:

Nicole Zey, LDK-Pressestelle, Tel. 06441 407-1102

E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de