» » » Sie wollten schon immer Ihr eigenes Backhaus haben, eigenen Kuchen und eigenes Brot backen?

Sie wollten schon immer Ihr eigenes Backhaus haben, eigenen Kuchen und eigenes Brot backen?

 

 

 

 

… Ihr Traum kann nun wahr werden.

Die Gemeinde Hohenahr beabsichtigt, das Backhaus in Altenkirchen, ‚Mudersbacher Straße 1‘, gegen Höchstgebot zu verkaufen.

Das Gebäude wurde 1956 von der damals selbständigen Gemeinde Altenkirchen errichtet und hatte in den vergangenen Jahren neben der Backhausnutzung im Erdgeschoss unterschiedliche Nutzungen im Obergeschoss (berufliche Schule, Kochschule, Unterrichtsraum der Orteilfeuerwehr Altenkirchen).

Das Backhaus im Erdgeschoss des Gebäudes wird derzeit noch zum Brotbacken genutzt. Das soll auch weiterhin für die Bevölkerung möglich sein. Es ist Absicht der Gemeinde mit dem künftigen Erwerber zu vereinbaren, die Gemeinnützigkeit erhalten zu wollen und dass weiterhin eine öffentliche Nutzung des (vorhandenen) Backhaus möglich ist.

Das Obergeschoss ist aktuell ohne (Vereins-)Nutzung. In dieser Etage befindet sich eine Elektroheizung; gleichfalls eine Toilettenanlage.

Im Gebäude ist kein Badezimmer vorhanden. Das Objekt ist sanierungsbedürftig.

Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von 252 m².

Das Gebäude – als Teil der Gesamtanlage ‚Altenkirchener Ortsmitte‘ – steht unter Denkmalschutz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Brauchen Sie mehr Informationen? Möchten Sie sich das Gebäude anschauen?

Zögern Sie nicht!

Besichtigungen sind nach Absprache möglich. Sprechen Sie einen Termin mit Herrn Klaus Schäfer im Hohenahrer Rathaus ab. Er ist erreichbar unter der Telefonnummer 06446-923026 oder via eMail: k.schaefer@hohenahr.de.

Geeignete Gebote (im verschlossenen Umschlag) werden erbeten bis zum 30. Juli 2019 an den

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenahr

Rathausplatz 6

35644 Hohenahr.