Reitfreizeit auf Schloss Altenhausen/Magdeburg  – Sommerferien der besonderen Art für Mädchen von 10 bis 14 Jahren.
» » Reitfreizeit auf Schloss Altenhausen/Magdeburg – Sommerferien der besonderen Art für Mädchen von 10 bis 14 Jahren.

Reitfreizeit auf Schloss Altenhausen/Magdeburg – Sommerferien der besonderen Art für Mädchen von 10 bis 14 Jahren.

Der Lahn-Dill-Kreis informiert:

Wetzlar/Dillenburg (ldk): Wer mit dabei sein will, sollte sich jetzt anmelden – einige Plätze sind noch frei. Die Reitfreizeit findet statt vom 15. bis 22. Juli 2017. Teilnehmen können Mädchen von 10 bis 14 Jahren. Leistungsumfang: An- und Abreise im modernen Reisebus, Unterbringung in Mehrbettzimmern im Schloss, Vollverpflegung, täglich 2 Stunden Reitunterricht, Programm, qualifizierte Betreuung. Kosten: 309,00 Euro/Person.

Was erwartet die Mädchen?

Ponys, Schlösser und schlafen wie die Adligen….Das klingt wie ein Märchen! Komm mit in die Welt vom Pony-Schloss Altenhausen, dann kannst du dies alles live erleben: Ponys und Pferde nehmen dich mit in die Welt der Adligen und Ritter. Während dieser Freizeit wirst Du alles lernen, was beim Reiten wichtig ist: Von der Theorie über die ersten Reitversuche bis hin zum Ausritt. Dafür stehen erfahrene Schulponys und Schulpferde bereit, die den Umgang mit Kindern gewohnt sind. Zum täglichen Programm gehören sowohl 2 Std. Reitunterricht unter der Anleitung von erfahrenen Reitlehrern als auch die Pferdepflege. Darüber hinaus gibt es ein vielseitiges Freizeitprogramm mit Kutschenfahrt, Turmbesteigung, Schlossrally, Nachtwanderung, Pizzabacken, Grillabend und vielem mehr. Weitere Informationen zum Schloss Altenhausen gibt’s im Internet unter www.schloss-altenhausen.de.

Informationen und Anmeldung: Fachdienst Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises (Veranstalter), Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar, Marta Orantek, Tel. 06441 407-1527, E-Mail: [email protected] oder Tanja Honold, Tel. 06441 407-1537, E-Mail: [email protected]. Geschwister erhalten ab dem 2. teilnehmenden Kind einen Nachlass von 25,00 Euro. Achtung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Eltern einen Antrag auf Beihilfe zu Maßnahmen der Kinder- und Jugenderholung stellen.

 

Pressekontakt:

Susanne Müller-Etzold, LDK-Pressestelle, Tel. 06441 407-1105

E-Mail: [email protected]