Architekt / Bauingenieur (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Hohenahr sucht zum 01. August 2024 einen

Architekt / Bauingenieur (m/w/d)

für das Bauamt im Hohenahrer Rathaus.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen, durchschnittlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei der Durchführung von kommunalen Bauvorhaben in allen Leistungsphasen der HOAI
  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Bauleistungen
  • Bearbeitung von baurechtlichen Verfahren
  • Erstellung von Beschlussvorlagen für die gemeindlichen Gremien
  • Begleitung des Prozesses der kommunalen Wärmeplanung
  • Erarbeitung von Energiekonzepten für kommunale Liegenschaften
  • Recherche zu Förderprogrammen, Beantragung von Fördermitteln und Erstellung von Verwendungsnachweisen

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind:

  • Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Ingenieur/Bachelor/Master der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Gute Kenntnisse im Bauvertragswesen (VOB, HOAI)
  • Kenntnisse mit fachspezifischen EDV-Programmen (GIS, MS-Office, Ausschreibungsprogramme)
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

  • vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
  • sicherer und moderner Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Std.)
  • flexible Arbeitszeitgestaltung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • tarifgerechte Bezahlung je nach Qualifikation gem. TVöD-VKA
  • Zusatzversorgung (ZVK)
  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Zögern Sie nicht, Ihre Bewerbung bis zum 30. Juni 2024 an den

Gemeindevorstand

der Gemeinde Hohenahr

Rathausplatz 6

35644 Hohenahr

oder per E-Mail am bewerbung@hohenahr.de zu richten.

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich wünschen, dann rufen Sie bitte Herrn Treude oder Frau Bianka Tufar an.

Hinweise zum Datenschutz bei Bewerbungsverfahren