Lahn-Dill-Bergland
» » Lahn-Dill-Bergland

Lahn-Dill-Bergland

eingetragen in: Tourismus | 0

Wir im Lahn-Dill-Bergland

Die Region Lahn–Dill–Bergland liegt im Nordwesten von Mittelhessen zwischen den Tälern von Lahn und Dill. Unsere typische Mittelgebirgs-Landschaft erstreckt sich von Biedenkopf im Norden bis vor die Tore von Gießen und Wetzlar im Süden auf einer Länge von 40 Kilometern und zwischen Dillenburg und Herborn im Westen bis an den Rand des Lahntals im Osten (ca. 30 Kilometer). Die seit 1995 vom Lahn–Dill–Bergland ausgehenden Impulse zur Stärkung der organisatorischen Zusammenarbeit mündeten 1996 in der Gründung des Vereins „Region Lahn–Dill–Bergland e.V.“

Es ist ein Regionales Entwicklungskonzept erarbeitet worden, dessen Hauptthese die Region als lernende und kommunizierende Region definiert. Neben der Qualifikation der Menschen ist dabei die Information und Kommunikation der Akteure untereinander die wichtige Voraussetzung für eine positive Regionalentwicklung.

Seit 2002 ist das Lahn–Dill–Bergland innerhalb des europäischen Förderprogramm Leader+ eine der geförderten Regionen und steht damit am Beginn einer weiteren positiven Fortentwicklung. Eine umfangreiche Liste von Handlungsfeldern und Aufgaben kann damit umgesetzt werden.

  • Die Identität der Region herausstellen und das wirtschaftliche, soziale, kulturelle und ökologische Potenzial wecken,
  • erhalten und weiterentwickeln.
  • Die Motivation und Eigeninitiative der Menschen in der Entwicklung des eigenen Lebensraumes unterstützen.
  • Die Entwicklung von sanften touristischen Angeboten in der Region.
  • Die ökologisch vielfältige Kulturlandschaft erhalten und weiterentwickeln.
  • Soziale und kulturelle Initiativen unterstützen und vieles andere mehr.

Der Verein hat zurzeit über 60 Mitglieder, die sich neben 19 Städten und Gemeinden und den zwei Landkreisen Lahn – Dill und Marburg – Biedenkopf auf die unterschiedlichsten Vereine, Verbände, Unternehmen, Initiativen und Privatpersonen aufteilen lassen. Die Gemeinde Hohenahr arbeitet innerhalb des Lahn–Dill–Berglandes eng mit den Gemeinden Bad Endbach, Bischoffen, Mittenaar und Siegbach zusammen. Als gemeinsames Erkennungszeichen haben sich die fünf Kommunen einen Maikäfer unter dem Motto „Natur und Gesundheit Hand in Hand“ gewählt.

Die Region „Lahn-Dill-Bergland“ umfasst die Städte und Gemeinden:

Gemeinde Angelburg, Gemeinde Bad Endbach, Stadt Biedenkopf, Gemeinde Bischoffen, Gemeinde Breidenbach, Gemeinde Dauthpetal, Gemeinde Dietzhölztal, Stadt Dillenburg, Gemeinde Ehringshausen, Gemeinde Eschenburg, Stadt Gladenbach, Stadt Haiger, Stadt Herborn, Gemeinde Hohenahr, Gemeinde Lohra, Gemeinde Mittenaar, Gemeinde Siegbach, Gemeinde Sinn, Gemeinde Steffenberg.

Jetzt Neu: Wanderreiten und Reiturlaub um Lahn-Dill-Bergland

Ebenfall neu erstellt: Der Flyer „Geopark Westerwald-Lahn-Taunus“

Neuer Flyer: Zweiburgen-Extratour und Premium-Wanderpark im Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Weitere Infos finden Sie auch unter www.marburg-biedenkopf-tourismus.de oder www.daslahntal.de.