Leichte Entspannung der Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

Umweltministerium hebt Alarmstufe A vorerst auf Die Waldbrandgefahrenlage in Hessens Wäldern hat sich etwas entspannt. Vor allem der Temperaturrückgang in Verbindung mit verbreiteten Niederschlägen führt in weiten Teilen Hessens zu einem spürbaren Rückgang der akuten Waldbrandgefahr. Auch für die nächsten … Weiterlesen

Fundsachen

Gefunden wurden:   Die Fundsachen können im Hohenahrer Rathaus in Erda, Rathausplatz 6, im Fundbüro bei Frau Crause, Tel.: 06446 – 9230-0 abgeholt werden.

Stellenausschreibung „Pflegefachkraft (m/w/d)“

        Die Gemeinde Hohenahr sucht ab sofort eine Pflegefachkraft (m/w/d) zur Verstärkung des Teams der Sozialstation Hohenahr.   Die Einstellung erfolgt unbefristet mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden. Gesucht wird ein examinierter Altenpfleger (m/w/d) … Weiterlesen

Anhaltend hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus Für die nächsten Tage besteht nach aktuellen Prognosedaten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in weiten Teilen Hessens mittlere bis hohe Waldbrandgefahr. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht, die Gefahrensituation bleibt angespannt. Das Hessische Umweltministerium hat … Weiterlesen

Infoblätter der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Im Rahmen der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) stellt die hessische Steuerverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern folgende aktualisierte Informationsblätter unter den jeweiligen Links zur Verfügung:   Informationsblatt bei Geburt eines Kindes Informationsblatt bei Heirat Informationsblatt bei Kirchenaustritt   Außerdem finden Sie die … Weiterlesen

Ferienspiele 2019 – Freie Angebote

Noch freie Angebote – sie können jederzeit, sofern sie noch nicht belegt sind, nachgebucht werden!         A 1 Modellflug Sa, 29.06.2019 A 2 Erste Hilfe Kurs Mo, 01.07.2019 A 3 Fußball-just for girls! Di, 02.07.2019 A 4 … Weiterlesen

Eichenprozessionsspinner breitet sich wieder aus

Gesundheitsamt gibt Tipps zum Umgang mit der Raupe   Wetzlar/Herborn/Dillenburg (ldk): Durch das schon lang anhaltende, milde Klima breitet sich der Eichenprozessionsspinner wieder in Deutschland aus. Auch in der Region um Lahn und Dill kann die Raupe vereinzelt vorkommen. Der … Weiterlesen

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung am 21. Juni 2019

Die Gemeindeverwaltung bleibt am 21. Juni 2019 geschlossen. Das Bürgerbüro / Standesamt können Sie in dringenden Notfällen von 08.00 bis 12.00 unter der Telefonnummer 0171-1145185 erreichen.   Am 24. Juni 2019 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

1 2 3 4 29