Der Wertstoffhof der Gemeinde Hohenahr am Bauhof
» » » Der Wertstoffhof der Gemeinde Hohenahr am Bauhof

Der Wertstoffhof der Gemeinde Hohenahr am Bauhof

Frankenbacher Straße 6, 35644 Hohenahr OT Erda

Öffnungzeiten:
jeden Samstag von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Es werden nur Abfälle in kleinen Mengen aus privaten Haushalten angenommen. Die Anlieferungen sind begrenzt auf Pkw und Kombi bzw. Vans. Kleinbusse mit Pkw-Zulassung und alle sonstigen Fahrzeuge werden abgewiesen.

Vor dem Entladen bitte unbedingt bei dem Wertstoffhofwart melden.
Bei sperrigen Gegenständen vorher (bis freitags) telefonisch Rücksprache nehmen unter Tel. Nr. 0 64 46 – 6113.

Für die Anlieferung von Restmüll (kein Sperrmüll, Möbelstücke …) werden geringe Service-Entgelte erhoben:

bis 0,5 m³8,00 €
bis 0,75 m³12,00 €
bis 1,0 m³16,00 €
über 1,0 m³24,00 €

(Bitte halten Sie Kleingeld bereit)

Die anderen Container für Wertstoffe wie

  • Grünschnitt (max. Astlänge 1 m)
  • Elektrokleingeräte (z.B. Haartrockner, Mixer, Toaster, Bügeleisen, Staubsauger, Kofferradio ect.), hierbei dürfen keine Elektrogeräte mit einer Größe über 35,999 cm Länge abgegeben werden
  • Metallschrott
  • Recyclefähiger Bauschutt
  • Unbehandeltes Naturholz
  • Pappe

können wie bisher zu den bekannten Einschränkungen kostenlos befüllt werden.

Den Anweisungen des Wertstoffhofwartes ist Folge zu leisten.
Behandeltes Altholz kann weiterhin auf den Wertstoffhöfen Aßlar/Oberscheld entsorgt werden.

Öffnungszeiten:

Wertstoffhof Deponie Aßlar:
täglich von 7.30 – 16.00 Uhr und samstags von 8.00 – 12.00 Uhr

Abfallberatung:   06441 407 1818
Wertstoffhof:       06441 407 1830

Wertstoffhof Oberscheld:
samstags von 8.00 – 12.00 Uhr

Bei der Anlieferung von Restabfall werden für Pkw, Pkw-Kombi, Kleinbus oder Anhänger bis 500 kg Nutzlast 20,00 € + MwSt. = 23,20 € berechnet.